19.08.2018 Seniorenmeisterschaft bei hohen Temperaturen

Spielen bei extremem Wetter

Golfclub Lilienthal veranstaltet Seniorenmeisterschaft und kämpft dabei gegen die hohen Temperaturen

Lilienthal. „Das war schon extrem vom Wetter her“, so eine Teilnehmerin der Seniorenmeisterschaft 2018 des Golfclub Lilienthal. „Hatten wir im vergangenen Jahr mit Regen von oben zu rechnen, so schien in diesem die Sonne gnadenlos von oben.“

Durch die extremen Temperaturen von bis zu 34 Grad schmolz das Teilnehmerfeld ein wenig zusammen, aber 42 Spieler und Spielerinnen der Altersklassen (AK 50 und AK 70) stellten sich der Herausforderung in zwei Durchgängen mit jeweils 18 Löchern.

Bei den Damen gab es die gleiche Rangfolge wie im letzten Jahr: Angelika Böttjer sicherte sich den Seniorentitel mit gleichbleibenden Runden von jeweils 81 Schlägen vor Carola Marie Majewski, die insgesamt 177 Schläge benötigte, gefolgt von Waltraud Hammerström mit 186, die mit ihrem dritten Platz auch den inoffiziellen Titel „Damen Ü 70“ errang.

Bei den Herren konnte Uwe Jagels seinen Vorjahressieg mit guten Runden von 74 und 72 erneut bestätigen, Zweiter wurde Harm Böttjer mit 152 Schlägen und Dritter Rainer Rehberger mit 161.

Seniorenmeister Ü 70 wurde Günter Kattau mit hervorragenden 149 Schlägen, ihm folgte Vorjahressieger Peter Grüttner mit 164, Dritter wurde Hans-Joachim Schmeer.

Claus Kleyboldt, Präsident des Golfclub Lilienthal, zollte allen, die sich dieser sportlichen Herausforderung stellten, großen Respekt und beglückwünschte die Gewinnerinnen und Gewinner.


Quelle: Wümme Zeitung, Sonntag, den 19. August 2018, Seite 4 Mein Verein