Stiftung Leben und Arbeiten

Für die Platzpflege haben wir einen Vertrag mit der Stiftung Leben und Arbeiten in Lilienthal, Worphauser Landstr. 55. Das daran angeschlossene Niels-Stensen-Haus ist ein Wohnort und eine Werkstatt für Menschen mit Behinderungen, die ca. 4 km vom Golfplatz entfernt ist. Die ökologisch orientierte Platzpflege bietet zurzeit 12 beschützte Arbeitsplätze unter der Anleitung von 2 Arbeitstherapeuten.

Den Greenkeepern mit Behinderungen wird ein wöchentliches Golftraining angeboten. Ziel ist die clubinternen Platzreife und die Teilnahme an Inklusions-Turnieren im Rahmen des Clubs und außerhalb. Unsere Green­keeper mit Behinderungen machen durch den Golfsport große Fortschritte in Körpergefühl, Körperbeherrschung und Konzentration.

Alle Mitarbeiter des Golfclubs Lilienthal, der Firma Bruce Johnston und des Niels-Stensen-Hauses arbeiten sehr gut zusammen und empfinden sich als echte Kollegen. Da alle diese Kollegen Golf spielen gelingt die Integration in die Arbeitswelt und in das Clubleben auf eine selbstverständliche Art und Weise.

Um diese Gruppe noch besser in das Arbeits- und Clubleben einzubinden findet zweimal im Jahr jeweils zu Saison-Anfang und -Ende ein Frühstück mit allen Greenkeepern, dem Sekretariat, der Gastronomie und dem Vorstand im Clubhaus statt.